Padlet: Unser Lieblingstool fürs Klassenzimmer

Padlet ist ein Tool, mit dem Lehrkräfte einfach und intuitiv Unterrichtsstunden gestalten können. Es eignet sich sehr gut für den Präsenz- , Hybrid- oder digitalen Fernunterricht. Besonders in Zeiten von Distanzunterricht bietet Padlet daher eine gute Möglichkeit, Unterrichtsstunden digital abzubilden.

In Padlets kann man Videos und Links einbinden, interaktive Karten gestalten, Material hochladen, einen Zeitstrahl beschriften, virtuelle Klassenzimmer bauen, Kanban Boards kreieren, Präsentationen zu Themen erstellen und vieles, vieles mehr. Eine Übersicht, was alles geht, findet ihr z.B. in der Galerie auf padlet.com.

Wir bei App Camps nutzen Padlet zum Beispiel gerne in unseren Online-Kursen zum Thema „New Work – Agiles Arbeiten“. Die SchülerInnen erstellen darin mittels des Tools gemeinsam eine kurze Präsentation zu einem Thema und stellen sie hinterher dem ganzen Kurs vor. Der Vorteil von Padlet: Das Erstellen geht sehr schnell, die Schülerinnen und Schüler halten sich nicht lange mit Formatierungen auf und alle können gleichzeitig daran arbeiten. Daran haben alle Teilnehmenden immer großen Spaß.

Padlet ist in der Basisversion (bis zu 3 Padlets) kostenlos. Die Schülerinnen und Schüler müssen sich auch nicht zwingend registrieren, um das Padlet aufzurufen. Und ihr als Lehrkraft könnt entscheiden, ob sie mitarbeiten oder nur lesen sollen. 

Wir wollen euch in diesem Beitrag einmal zeigen, wie Lehrkräfte bereits mit Padlet arbeiten. Inspiriert wurden wir von dem #padlet auf Instagram. Dort findet ihr noch viel mehr tolle Beispiele.

Padlet in bestimmten Unterrichtsfächern

Padlet eignet sich eigentlich für alle Unterrichtsfächer und Jahrgangsstufen. Die SchülerInnen können sich damit Themengebiete erschließen, Aufgaben bearbeiten und Wissen vertiefen. Der Gestaltungsmöglichkeit sind dabei keine Grenzen gesetzt, je nach Fach und Thema gibt es die unterschiedlichsten Optionen. Wir zeigen drei ausgewählte Beispiel für die Fächer Geschichte und Religion.

@ms_organisation, Lehrerin aus Hessen für Englisch und Geschichte, zeigt ausführlich wie sie Padlet im Fach Geschichte einsetzt.

@digitaler_religionsunterricht, eine Religionslehrerin aus Leidenschaft, setzt Padlet bereits in der 3. und 4. Klasse ein.

@toller_unterricht, Lehrerin an einem Gymnasium in NRW, setzt es ebenfalls in Geschichte ein, um Fachbegriffe zu wiederholen und zu festigen.

Virtuelles Klassenzimmer und Wochenpläne

Mit Padlet können Lehrkräfte ganz einfach Wochenpläne erstellen, in denen die SchülerInnen alle ihre Aufgaben und weiteres Material finden. Jede Spalte bildet dabei ein Fach ab. Dort können dann Fächerpläne, Videos, Arbeitsblätter, Audio Dateien und vieles mehr abgelegt werden. Einige beschreiben es sogar als virtuelles Klassenzimmer.

@lehrerjohn_, eine Sonderpädagogin aus Bamberg, erstellt die Wochenpläne für ihre Schülerinnen und Schüler mit Padlet.

@ninahighfive, hat als freiwilliges Angebot mit Padlet ein virtuelles Klassenzimmer für ihre SchülerInnen erstellt. Dort finden diese spannende Zusatzaufgaben.

Auch @liveloveteach_gs, Klassenlehrerin an einer Grundschule, hat ein tolles Padlet mit einer Übersicht für alle Fächer erstellt. Sie setzt es schon ab der 1. Klasse ein.

Tutorials und Fortbildungen

Padlet funktioniert eigentlich sehr intuitiv. Eine kurze Einführung und kreative Beispiele liefert das Tool selbst in seiner Galerieansicht auf padlet.com. Wer jedoch eine genaue Anleitung für den Schulgebrauch möchte, dem empfehlen wir die Fortbildung von fobizz „Digitale Lernwelten mit Padlet gestalten“. Diese ausführliche Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte aller Schulformen, Fächer und Jahrgangsstufen.

Aber auch auf Instagram findet sich einiges an Material für alle, die aktiv ihren Unterricht mit Padlets gestalten wollen. Wir wünschen auf jeden Fall viel Freude beim Entdecken und Ausprobieren!

@ms.doubtfire, Fachoberlehrerin an einer Mittelschule in Bayern, hat ein Skript für alle LehrerkollegInnen zu Padlet erstellt. Das findet ihr auf dem Lehrermarktplatz kostenlos zum Download.

@mrs.rupad, Grundschullehrerin mit einem Herz für Digitales, hat nicht nur ausführliche Padlet-Infos in ihren Instagram Story Highlights, sondern teilt ihre Unterrichtsmaterialien sogar auf einem eigenen Padlet.

Mrs.Rupad Einführung in Padlet