Mit Scratch auf Traumreise – gemeinsam im Unterricht programmieren

Warum eine Traumreise programmieren?

Beim gelegentlichen Schulstress, scheint es doch eine willkommene Abwechslung, den Schülerinnen und Schülern mal eine wohltuende Auszeit zu ermöglichen – aber wie wäre es, wenn sie diese selbst programmieren in Form einer Traumreise? Genau hierfür haben wir neue Unterrichtsmaterialien entwickelt, in denen sich alles um Scratch und Traumreisen dreht – und warum wir das so schön finden und was euch dort erwartet, erfahrt ihr in diesem Blogpost.

Eine Auszeit per Traumreise

In den heutigen Zeiten noch angemessen zu entspannen, scheint beinahe eine verlorene Kunst – und auch Kinder und Jugendliche sind hiervon bereits während der Schulzeit betroffen. Umso wichtiger ist demnach, bereits in jungen Jahren zu lernen, wie man sich bei dem Druck eine Auszeit genehmigen kann. Traumreisen sind hierbei nur eine von vielen Methoden, doch eine nichtsdestoweniger effektive.

Eine Traumreise hat nicht nur einen tollen Effekt auf Körper und Geist, welcher zu einer tieferen Entspannung führt, sie schaffen auch gute Laune und lassen unsere Ängste kleiner werden. Sie machen gelassener, bauen Stress ab und steigern obendrein noch unsere Konzentration.

Entspannungsmethoden in der Schule

Traumreisen reihen sich bezüglich Anwendung und Nutzen unter andere Methoden, welche an immer mehr Schulen stattfinden wie etwa Yoga oder auch Meditation – und das aus gutem Grund. Steigende Sorgen und Angstgefühle betreffen vielerlei Schülerinnen und Schüler heutzutage, da auch diese einer akuten Reizüberflutung ausgesetzt sind. Methoden wie Traumreisen, Meditation und Yoga bieten eine wohltuende Möglichkeit zum Umgang mit der eigenen Gefühlswelt, weshalb sie auch immer häufiger als Alternative zu altbekannten Disziplinarmaßnahmen angewendet werden.

Doch sind Vorteile wie diese nicht etwa nur in der mentalen Gesundheit von Schülerinnen und Schülern spürbar, auch im Unterricht lassen sich eindeutige Vorzüge feststellen. Insbesondere die Meditation ist diesbezüglich ein mittlerweile beliebtes Studienthema. Methoden wie Traumreisen und Meditation verbessern nicht nur Gedächtnis und Konzentration bei Schülerinnen und Schülern. Auch das Selbstbewusstsein wird gesteigert, die Kreativität, ein allgemeines Gefühl von Ruhe, zwischenmenschliche Beziehungen zwischen Schülerinnen und Schülern verlaufen friedvoller und die grundsätzliche Lernkompetenz zeigt sich ebenfalls stärker als vor der Anwendung derartiger Methoden. Wir denken, dass all dies hervorragende Gründe sind, um enger mit diesem Thema zusammenzuarbeiten.

Ganz einfach in Scratch: SchülerInnen programmieren eigene Traumreise

Für Lehrerinnen und Lehrer, welche Digitalisierung und Traumreisen nun also miteinander verbinden möchten, habe wir die genau passenden Unterrichtsmaterialien entwickelt. Mithilfe von Scratch programmieren Schülerinnen und Schüler somit ihre ganz eigene, individualisierbare Traumreise. Die Schritte verlaufen dabei wie folgt:

  • Zunächst wird eine Traumreise mittels von uns bereitgestellten, ganz einfach abrufbaren Materialien in Scratch zusammengestellt.
  • Es folgt eine Auszeit vom Programmieren, in welcher Schülerinnen und Schüler eine eigene Traumreise konzeptualisieren und anschließend schreiben können.
  • Danach fertigen Schülerinnen und Schüler eigene Tonaufnahmen an und fügen selbst ausgewählte Bilder ein, welche daraufhin zur individuellen Traumreise zusammengeführt werden.
  • Abschließend lernen Schülerinnen und Schüler die entwickelte Scratch Anwendung zu erweitern anhand von Reise-Guides, Bildübergängen und Design-Erweiterungen.

Die Traumreise-Unterrichtsmaterialien

Die Unterrichtsmaterialien sind wie alle App Camps Unterlagen aufgebaut: 

  • Es gibt zu jeder Doppelstunde ein Startvideo zur Einführung in das Thema. 
  • Danach arbeiten die Schülerinnen und Schüler selbstständig mit den Lernkarten.
  • Zum Abschluss gibt es noch ein Video mit einer Expertin oder einem Experten zum jeweiligen Thema. Dafür haben wir tolle Menschen ausgewählt, die von ihren Erfahrungen mit Traumreisen, Meditation, Informatik und dergleichen berichten. Die Schülerinnen und Schüler bekommen Einblicke von einer Informatikerin, einer Buddhismus Studentin, einer Psychologin und einem Frontend Entwickler.

Die kostenlosen Unterlagen findet ihr auf unserer Online-Plattform im Bereich Scratch

Wir wünschen euch viel Spaß und Erfolg mit den bereitgestellten Materialien!

Projektpartner SECURVITA

Die Traumreise-Unterrichtsmaterialien haben wir mit Unterstützung der SECURVITA Krankenkasse erstellt. Gemeinsam mit der SECURVITA Krankenkasse werden wir in den nächsten Monaten auch noch weitere Themen aus dem Bereich Gesundheit umsetzen. Vielen Dank für die Zusammenarbeit!