Videoproduktion mit Soundcloud, XING, Otto & Co.

In unserem Kurs App Entwicklung im Unterricht gibt es in jeder Sitzung zwei Videos: Das Startvideo, in dem die jeweilige App vorgestellt und vorprogrammiert wird. Und das Abschlussvideo, in dem verschiedene Entwicklerinnen und Entwickler Konzepte der Informatik erklären. Zum Beispiel if-else Anweisungen oder Variablen.

Die Sommerferien nutzen wir, um verschiedene Firmen und Entwickler zu besuchen und Videos zu drehen.

image

Bei Otto haben wir mit Auszubildenden ein allgemeines Erklärvideo gedreht: Es geht darum, wie in Software Firmen gearbeitet wird. Daily Standups, Pair Programming und Reviews gehören dort zum Alltag. Ari, Tim, Tiana und Dennis erklären was das ist und warum es Sinn macht, so zu arbeiten.

image

Bei Soundcloud haben wir mit Duana und Conrad gesprochen. Sie arbeiten beide in Berlin als Software-Entwickler und erklären, wie das Design einer App mit der Programmierung zusammen hängt. „Die Programmierung ist nur begrenzt durch die eigene Vorstellungskraft“.  Da ist also ziemlich viel möglich!

image

Mike arbeitet zwar meistens in Deutschland – aber eigentlich auf der ganzen Welt. Github, die Firma für die er arbeitet, hat ihren Hauptsitz in San Francisco, USA. Die Mitarbeiter sind auf der ganzen Welt verteilt und treffen sich für gemeinsame Veranstaltungen oder Besprechungen mal in den USA, mal in Europa oder auch mal in Asien. Mike erklärt im Video was Variablen und Events in der Programmierung sind.

image

Wenn das Wetter gut ist, dann arbeiten Uygar und Matthias auf der Dachterrasse – zumindest manchmal. Sie arbeiten bei XING und erklären if-else Anweisungen und Methoden. Und da das Wetter beim Dreh hervorragend war, haben wir im Strandkorb auf der Terrasse über den Dächern Hamburgs gedreht.

Weitere Drehtermine und Erklärvideos sind geplant. Uns ist wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler in unserem Kurs nicht nur lernen Apps zu entwickeln, sondern auch verschiedene Berufe und Firmen in der IT kennen lernen.