App-Entwicklung im Unterricht – Spielerisch Programmieren lernen

Micha Busch ist Lehrer an einer der vier Pilotschulen, die aktuell (März – Mai 2015) unsere Unterlagen testen dürfen. Über seine Erfahrungen hat er einen tollen Blogpost geschrieben. 

Das positive Feedback der Jugendlichen zeigt, dass die App-Entwicklung Spaß macht und der spielerische Zugang die Motivation, sich mit dem Programmieren zu beschäftigen, erhöht. 

Mich hat insbesondere überrascht, wie kreativ die Schülerinnen und Schüler mit den gestellten Aufgaben umgehen und wie motiviert und selbstständig sie arbeiten.

Den kompletten Beitrag könnt ihr hier nachlesen. 

Danke Micha für die tolle Zusammenarbeit und den schönen Artikel!